Volker Roger Haid - Gitarrist - Sänger - Songwriter
Volker Roger Haid - Gitarrist - Sänger - Songwriter

Geboren 1963 in Heidelberg bekam ich mit 11 Jahren eine Gitarre geschenkt.

Ich hab seit dem nix mehr anderes gemacht als  Gitarre zu spielen  .....

 

Mit 17 Jahren begann ich in Ami-Clubs, wie viele meiner Kollegen, merkte aber sehr bald, das ich kein Tanzmusiker werden kann.

 

Ich hab trotzdem alles gemacht - auch Bierzelte, Prunksitzungen (!)  u.s.w.

In wie vielen Bands ich gespielt hab, weiß ich selber nicht mehr. Zeitweise waren es 5 gleichzeitig. Das ging von Metal bis Schlager und zurück . Zuletzt gecovert hab ich 1996.

 

Heute mach ich nur noch eigene Musik. Und eigentlich auch nur meine eigenen Songs, wenn nicht gerade jemand wie Tim Pfau auftaucht, der bis auf den Gesang schon alles fertig hat !

Meine Sachen sind  eher etwas härter oder düsterer (sagen manche) und öfter auch im Prog-Rock  anzusiedeln.

 

Und wer Lust hat eine Band zu gründen, soll sich melden. Am liebsten wäre mir noch ein Gitarrist der auch singen kann. Bin allerdings alles andere als `vintage´  oder was da wieder für  ´ne  Sau durchs Dorf getrieben wird.

 

Und ich sags gleich dazu - für Rockrentner oder Hobbymusiker bin ich zu anstrengend !

Von mir sind keine Kompromisse zu erwarten !

 

 

 

 

 

                TIM PFAU  with  ROGER HAID

Mit dem Ludwigshafener Produzenten und Multi- Instrumentalisten Tim Pfau hatte sich  Sommer 2017 eine äußerst fruchtbare Zusammenarbeit entwickelt.

 

Wir sind ein prima Songwriterteam und Tims Kompositionen eignen sich hervorragend für Gesang.

Nachdem er jetzt schon 4 (!) Instrumental-Cd´s veröffentlicht hat, beinhaltet das jetzt erschienene  Album `CLOSER´   13 wunderschöne Popsongs,

 zu denen ich die Texte und Gesangsarrangements beigesteuert habe.

 

Und zu meiner eigenen Überraschung ist dieses Album auch gleichzeitig mein Debut als Leadsänger !

 

 

Und der Soultrain schreibt :

Gitarrist, Komponist und Produzent Tim Pfau ist in Deutschlands Soul Musik-Magazin Nummer 1 – dem SOUL TRAIN @ soultrainonline.de – allgegenwärtig und begeistert mit jedem Album neu mit seinem geerdeten Potential, der Gitarre eben nicht nur künstlerische, introvertierte Musikmomente abzuverlangen, sondern diese in den Dienst eines Grooves, von strukturierten Blues-Umpf oder fliegenden Jazz Fusion-Akkorden zu stellen.

Diese bis dato überwiegend instrumentale Charakteristik in seiner Musik wird nun erstmals abendfüllend aufgebrochen von einer Stimme: Tim Pfau hat sich für das atmosphärische „Closer“ entschieden, mit Roger Haid einen eindringlich agierenden Frontsänger mit ins konzeptionelle Boot zu holen.

Die 13 Songs des Albums, geschrieben, komponiert, arrangiert und produziert in Personalunion von Pfau und Haid selbst, kommen so immer wieder als vielschichtige Verschmelzungen aus Blues, Jazz und folkloristisch inspirierter Gitarrenmusik, aber eben auch mit einem retrospektiven Rock- und Pop-Gefühl, das sogar entfernt an Bands wie Dire Straits oder sogar Pink Floyd oder Supertramp erinnert, auch, wenn das instrumentale Volumen hier selbstredend aufgeräumter und reduzierter bleibt und somit den Nährboden für ein wahrhaftiges Blues-Gefühl bereitet, als wäre es die selbstverständlichste Sache der Welt.

Das erdige Organ von Gitarrist, Songschreiber und abgrundschwarzer Blues-Stimme Roger Haid ist hier eine der tragenden Säulen des Albumflusses und der kantigen und markanten Anmutung der Songs, die zugleich nahezu perfekt, aber nie überproduziert ineinandergleiten, ohne anzuecken – faszinierend.

Retrospektive New Age-Sehnsucht kommt beim Hören von „Closer“ ebenso auf wie Heizdeckenwarme Jazz Fusion-Retrospektive, klassische Rock- und Pop-Ästhetik und die Verspieltheit, die entsteht, wenn man vermeintlich akustische Gitarrenmusik in folkloristische Blues-Formationen gibt; Attitüdelos, selbstbewusst und in dem Wissen, dass gute Musiker eigentlich gar keine schlechte Musik machen können.

Tim Pfau und Roger Haid zeigen mit „Closer“, dass Tim Pfaus musikalische Traumwelt noch lange nicht zu Ende gedacht und gespielt ist und lassen auf viele weitere Alben wie dieses hoffen.

© Dr. Chuck

 

Alliance Hi Band - Heidelberger Herbst 1982 Roger Haid (git/voc) Maurice `Big Mo´ Hufman (voc) und Stefan Bollak (drums)

STEINBRUCH-THEATER DARMSTADT 1981

THINGSTÄTTE HIGHDELBERG    Heidelberger Herbst 1984  ( kostete den Veranstalter 500,- DM Srafe )

ALLIANCE HI BAND  ca. 1982  - Alles vintage, oder ... ?

1979 Nein - ich hab kein Handy am Ohr !
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volker Haid